Israel: eine spirituelle Auszeit am See Genezareth und in Jerusalem

Spirituelle Auszeit in Israel
am See Genezareth und in Jerusalem vom 17.-25. Mai 2020

Israel erleben und dabei Zeit haben, an einem Ort zu verweilen, in der Bibel zu lesen, sich mit anderen darüber auszutauschen und zu meditieren.
Für diese Israelreise sind deshalb nur zwei Standorte geplant: vier Übernachtungen am See Genezareth in einem Kibbuz direkt am See und 4 Übernachtungen in Jerusalem. Am See Genezareth ist Zeit an den einzelnen Orten zu verweilen, z.B. am Berg der Seligpreisung, Tagbha (Brotvermehrung) , Karphanaum… Auch Nazareth ist in erreichbarer Nähe.
In Jerusalem besuchen wir die heiligen Orte in der Altstadt, Yad Vashem und machen einen Ausflug nach Bethlehem. Auch hier geht es eher darum, diese Orte mit Zeit und Muße zu erleben, als alles gesehen zu haben.
Unterkünfte:
17.05.- 21.05.2020: Kibbutzgästehaus Sea of Galilee Village im Kibbutz Kfar Kinneret
Das Kfar Kinneret liegt direkt am See Genezareth.
Bilder und weitere Beschreibung unter: www.kfarkinneret.com
21.05.-25.05.2020 Gästehaus des Österreichischen Hospiz in Jerusalem
Das Pilgerhaus des österreichischen Hospizes befindet sich im Herzen der Altstadt, im arabischen Viertel, direkt an der 3. Station der Via Dolorosa.
Bilder und weitere Beschreibung unter: www.austrianhospice.com
Flugreise
Die Flugreise erfolgt mit Flügen von EL AL ab/bis Frankfurt nach Tel Aviv:
Hinflug: 17.05.2020 Frankfurt – Tel Aviv LY358 11:00 – 16:10 Uhr*
Rückflug: 25.05.2020 Tel Aviv – Frankfurt LY355 14:45 – 18:15 Uhr*

Zu dieser Reise:
An beiden Orten ist Zeit und Muße zu verweilen. Evtl. gibt es je einen begleiteten Ausflug am See Genezareth und in Jerusalem.
Unser Impulsgeber an diesen Orten wird die Bibel sein. Verschiedene Formen des Umgangs mit der Bibel werden vorgestellt
Morgengebet und Abendmeditation und Austausch in der Gruppe gehören dazu.
Nach Möglichkeit werden wir auch an den verschiedenen Orten miteinander (Wort-)Gottesdienst feiern