Exerzitien mit getanzten Elementen

Exerzitien sind Zeiten, in denen die persönliche Beziehung zu Gott im Mittelpunkt steht. Es geht um Neuorientierung und Vertiefung auf dem geistlichen Weg und die Frage nach Gottes Willen für meinen konkreten Alltag.
Exerzitien mit Tanz verbinden die klassische Form der Einzelexerzitien mit dem meditativen Tanz. Was durch Meditation, Begleitgespräch und Schweigen angestoßen wird, kann sich im Tanzen vertiefen, indem wir unseren Körper in einer bewegenden Weise ins Gebet einbeziehen.
Zur Teilnahme ist keine Tanzerfahrung erforderlich.

Feste Elemente sind:

  • Durchgängiges Schweigen,
  • persönliche Gebetszeiten,
  • Meditation biblischer Texte,
  • täglich drei Tanzeinheiten und
  • ein Einzelgespräch mit der Exerzitienbegleiterin.

Darüber hinaus bleibt Zeit zur freien Gestaltung.

Voraussetzung für diese Woche ist die Bereitschaft zu durchgängigem Schweigen und die Teilnahme an den festen Elementen.
Fragen können in einem Vorgespräch mit einer der Begleiterinnen geklärt werden.

Termin:
19. November 2017 bis
25. November 2017 und
10. Juni 2018 bis
16. Juni 2018
Ort:
St. Thomas
Anmeldung:
für 2017 nur noch Wartelistenplätze, für 2018 ab sofort möglich unter:
(0 65 63) 96 07-00 st.thomas.exerzitenhaus@bistumtrier.de
Begleitung:
  • Marianne Krämer-Birsens, Gemeindereferentin, Exerzitienbegleiterin
  • Raphaela Ernst, Exerzitienbegleiterin, Krankenhausseelsorgerin Viersen, Tanzbegleitung
  • Therese Thewes, Gemeindereferentin; Geistliche Begleiterin, Tanzleiterin "Bibel getanzt"
Kosten:
Kursgebühr: 140,00 €
Unterkunft und Verpflegung: 335,00 €
Für ehrenamtlich Tätige besteht eine finanzielle Fördermöglichkeit durch die Ehrenamtsförderung des Bistums.